Zinkdruckguss

Zinkdruckguss wird durch ein Gießverfahren erzeugt, bei dem flüssiges Metall in eine Form gepresst wird. Durch hohe Druckwirkung kann das Material in kleinste Querschnitte fließen und komplizierte Bauteile hervorbringen. Das Rohmaterial für Zinkdruckguss wird nach genauer Überprüfung in die Schmelze gegeben, wo es zur Verarbeitung eingeschmolzen wird. Korrosionsbeständigkeit ist eine ausgezeichnete Materialeigenschaft unserer Zinkdruckguss-Teile. Unser Unternehmen produziert Zinkdruckguss-Bauteile mit größter Präzision. Hohe Passgenauigkeit und gute Verarbeitung sind ein Garant für langlebige Druckgussteile. Unser Unternehmen setzt auf eine intensive Überwachung der Fertigung von Druckgussteilen und bedient sich dabei innovativer Verfahren wie beispielsweise der Materialprüfung durch Röntgenstrahlen. Bei der Strahlentechnik wird die Oberfläche von Druckgussteilen in der Nachbearbeitung mit Hilfe eines Strahlungsmittels, welches mit hoher Geschwindigkeit auf die Oberfläche gestrahlt wird, bearbeitet. Durch das Druckgussverfahren lassen sich Druckgussteile in hoher Auflage fertigen.

Mehr zu Zinkdruckguss
[mehr]

Konzept und Design:

FELTPOST Tina Postel & Gert Feltes GbR, www.feltpost.de

 

Text:

Brigitte Brandts, Düsseldorf, www.textpluskonzept.de

 

Fotos:

Andreas Hagemann, www.hagemannplus.de