Zinkdruckguss

Das Rohmaterial für Zinkdruckguss wird nach genauer Überprüfung in die Schmelze gegeben, wo es zur Verarbeitung eingeschmolzen wird. Unser Unternehmen setzt auf eine intensive Überwachung der Fertigung von Druckgussteilen und bedient sich dabei innovativer Verfahren wie beispielsweise der Materialprüfung durch Röntgenstrahlen. Aluminium Druckguss Bauteile zeichnen sich insbesondere durch ihr geringes Gewicht aus. Deshalb werden sie häufig in der Automobilindustrie und der Medizintechnik verwendet. Das Einsatzspektrum von Zinkdruckguss-Bauteilen erstreckt sich über fast alle Bereiche des modernen Lebens. Die durch Zinkdruckguss-Verfahren erzeugten Bauteile weisen durch Beigabe verschiedener Legierungen unterschiedliche mechanische Eigenschaften auf. Das Thermische Entgraten mit Hilfe einer TEM Anlage (Thermal Energy Machining) kommt dort zur Anwendung, wo dünne, überstehende Grate an schwer zugänglichen Stellen des Bauteiles entfernt werden müssen. Der Zinkdruckguss unseres Unternehmens besticht durch eine hohe Material- und Verarbeitungsqualität seiner Bauteile.

Mehr zu Zinkdruckguss
[mehr]

Konzept und Design:

FELTPOST Tina Postel & Gert Feltes GbR, www.feltpost.de

 

Text:

Brigitte Brandts, Düsseldorf, www.textpluskonzept.de

 

Fotos:

Andreas Hagemann, www.hagemannplus.de