Zinkdruckguss

Zinkdruckguss entsteht durch ein Gießverfahren, bei dem flüssiges Metall unter hohem Druck in eine Gussform gedrückt wird. Durch die enorme Druckwirkung kann das flüssige Material in kleinste Querschnitte einströmen. Als zusätzliche Leistung setzt unser Unternehmen die CNC Bearbeitung ein, die besonders effektiv bei der Produktion von Großserien ist. Kurze Verfahrenswege und gute Materialeigenschaften begünstigen eine hohe Wirtschaftlichkeit bei der Produktion von Druckgussteilen. Zur Herstellung von Zinkdruckguss wird Rohmaterial in Blöcken und Stäben bereitgestellt. Nach genauer Prüfung des Materials wird es zur Weiterverarbeitung in der Schmelze erhitzt und verflüssigt. Unser Unternehmen überwacht die Fertigung von Druckgussteilen akribisch und bedient sich zur Wahrung der Produktqualität innovativer Technologien und Verfahren. Das Einsatzspektrum von Zinkdruckguss-Bauteilen erstreckt sich über fast alle Bereiche des modernen Lebens. Der Zinkdruckguss unseres Unternehmens besticht durch eine hohe Material- und Verarbeitungsqualität seiner Bauteile.

Mehr zu Zinkdruckguss
[mehr]

Konzept und Design:

FELTPOST Tina Postel & Gert Feltes GbR, www.feltpost.de

 

Text:

Brigitte Brandts, Düsseldorf, www.textpluskonzept.de

 

Fotos:

Andreas Hagemann, www.hagemannplus.de