Zinkdruckguss

Der innovative Einsatz von 3D-Koordinaten-Messgeräten ermöglicht die Fertigung äußert komplexer Werkstücke. Kurze Verfahrenswege vom flüssigen Metall, bis hin zum einbaufertigen Produkt ermöglichen die Herstellung hoher Stückzahlen. Beim thermischen Entgraten werden überschneidende Bohrungen und Feingewinde von Bauteilen einwandfrei entgratet, ohne die Oberfläche zu beschädigen. Das Rohmaterial für Zinkdruckguss wird nach genauer Überprüfung in die Schmelze gegeben, wo es zur Verarbeitung eingeschmolzen wird. Korrosionsbeständigkeit ist eine ausgezeichnete Materialeigenschaft unserer Zinkdruckguss-Teile. Die durch Zinkdruckguss-Verfahren erzeugten Bauteile weisen durch Beigabe verschiedener Legierungen unterschiedliche mechanische Eigenschaften auf. Unsere Zinkdruckguss-Bauteile brillieren durch eine hervorragende Verarbeitung und Materialqualität.

Mehr zu Zinkdruckguss
[mehr]

Konzept und Design:

FELTPOST Tina Postel & Gert Feltes GbR, www.feltpost.de

 

Text:

Brigitte Brandts, Düsseldorf, www.textpluskonzept.de

 

Fotos:

Andreas Hagemann, www.hagemannplus.de