Aluminium Guss

Zur Herstellung von Aluminium Guss-Bauteilen wird Rohmaterial in Form von Blöcken oder Stäben angeliefert. Nach intensiver Prüfung wird das Material in der Schmelze zur Weiterverarbeitung verflüssigt. Durch das Druckgussverfahren lassen sich Druckgussteile in hoher Auflage fertigen. Um Poren, Lunker oder Risse im Druckgussteil zu finden, werden Röntgenverfahren eingesetzt. Mittels dieser Methode können u.a. Dichteverteilungen im Material eruiert werden. Beim thermischen Entgraten werden überschneidende Bohrungen und Feingewinde von Bauteilen einwandfrei entgratet, ohne die Oberfläche zu beschädigen. Korrosionsbeständigkeit ist eine ausgezeichnete Materialeigenschaft unserer Aluminium Guss-Teile. Unser Unternehmen produziert Aluminium Guss-Bauteile mit größter Präzision. Hohe Passgenauigkeit und gute Verarbeitung sind ein Garant für langlebige Druckgussteile. Aluminium Guss entsteht durch ein Gießverfahren, bei dem flüssiges Metall unter hohem Druck in eine Gussform gedrückt wird. Durch die enorme Druckwirkung kann das flüssige Material in kleinste Querschnitte einströmen.

Mehr zu Aluminium Guss
[mehr]

Konzept und Design:

FELTPOST Tina Postel & Gert Feltes GbR, www.feltpost.de

 

Text:

Brigitte Brandts, Düsseldorf, www.textpluskonzept.de

 

Fotos:

Andreas Hagemann, www.hagemannplus.de